• Uhren und Schmuck in München

Arnold & Son Uhren München Juwelier Schwedler in München

Arnold & Son Uhren

bis zu 10 % Ersparnis?

Sollten wir ihre gewünschte Arnold & Son Uhr bestellen müssen, weil wir sie nicht auf Lager haben, dann gewähren wir ihnen automatisch einen Rabatt bis zu 10% auf ihren Bestellwert.

Als Juwelier für feine Uhren führt Schwedler die exklusive Marke Arnold & Son. Das Schweizer Unternehmen führt die Tradition eines der bedeutendsten Uhrmacher der Geschichte fort: John Arnold.

Schweizer Uhrenmarke mit englischen Wurzeln

Arnold & Son verkörpert moderne Uhrmacherkunst im traditionellen Gewand. Die Marke bricht mit abgedroschenen Konventionen und schafft einzigartige Kollektionen mit typisch englischer Prägung. Sie verbindet somit die hohen Standards der Schweizer Uhrmacherkunst mit einzigartiger Ästhetik.

Das in La Chaux-de-Fonds im Schweizer Jura ansässige Unternehmen Arnold & Son ist tief geprägt vom Erbe des namensgebenden Uhrmachermeisters John Arnold (~1736–1799). Uhrmacher wie John Arnold, die ihr Fachgebiet revolutioniert haben und zu einer Legende geworden sind, gibt es wahrlich nicht viele. Arnold wurde in Cornwall geboren und ging zunächst bei seinem Vater – ebenfalls Uhrmacher – in Lehre, bevor er seine Kenntnisse in den Niederlanden weiter vertiefte. Als er schließlich Uhrmachermeister wurde, geschah dies zu einer Zeit, als Großbritannien in der Herstellung von Präzisionszeitmessern eine Vorherrscherrolle einnahm. Arnolds Sohn John Roger trat später in seine Fußstapfen und wurde schließlich sein Nachfolger.

Kreativität

Das moderne Schweizer Uhrenhaus Arnold & Son erfindet sein Konzept immer wieder neu und zollt damit dem Werk von John Arnold Tribut. Letzterer begegnete den uhrmacherischen Herausforderungen seiner Zeit mit Lösungen, die insbesondere die Präzision und Zuverlässigkeit der Zeitmesser verbesserten. Der renommierte Uhrmacher fertigte einige der genauesten Marinechronometer des 18. Jahrhunderts und erhielt von dem Längengrad-Institut „Bureau des Longitudes“ mehrere Auszeichnungen. Dies ermutigte ihn, seine Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Chronometrie fortzusetzen. Er ließ zahlreiche Erfindungen patentieren, darunter eine bimetallische Kompensationsunruh (1775) und die zylindrische Unruhfeder mit Endkurven (1782). Er legte zudem den Grundstein für die Entwicklung vereinfachter Chronometer, was eine Fertigung in großen Stückzahlen und somit eine Belieferung der Royal Navy im großen Maßstab ermöglichte. Damit etablierte sich John Arnold als einer der Hauptlieferanten der britischen königlichen Marine. Eine weniger bekannte und doch entscheidende Tatsache: Die moderne Definition des Begriffs „Chronometer“ ist mitunter John Arnold zu verdanken. Mit der Bezeichnung Chronometer dürfen sich heute lediglich Zeitmesser mit hoher Ganggenauigkeit schmücken, deren Uhrwerk die Prüfung durch eine offizielle und neutrale Prüfstelle erfolgreich bestanden hat.

Authentizität

Das Beherrschen der klassischen Uhrmacherkunst gilt als Erkennungsfaktor einer Haute Horlogerie-Marke. Die Identität von Arnold & Son wurde genährt durch die Fähigkeit, feinste uhrmacherische Komplikationen herzustellen und diese mit dem Erbe von John Arnold zu vereinen. Wie zum Beispiel die „wahre Sekunde“ (oder „springende Sekunde“), die an Pendelhemmungen mit Sekundensprung erinnert. Oder die Zweite Zeitzone, die auf doppelten Regulierorganen basiert und auf die ursprüngliche Methode zur Bestimmung eines Punktes auf offener See verweist. Auch die Mondphasenanzeigen demonstrieren, dass Arnold & Son die klassische Uhrmacherkunst beherrscht, sie jedoch mit den besonders großen Monden aus graviertem Gold auf überaus unkonventionelle Weise umsetzt. Die bis zu achttägige Gangreserve bestimmter Arnold & Son-Uhren versteht sich schließlich als Hommage an die Marinechronometer, die ebenfalls mit einer langen Gangdauer ausgestattet sind.
Die etwa zwanzig Kaliber, die Arnold & Son bisher vorgestellt hat, wurden allesamt von der Schwestermanufaktur La Joux-Perret erdacht, entworfen, entwickelt, gefertigt, dekoriert, zusammengesetzt und eingestellt. Mit einer solchen Unabhängigkeit und Kreativität untermauert die Uhrenmarke ihre Fähigkeit, die einzigartigen Erfindungen von John Arnold fortleben zu lassen.

Ästhetik

Die Zeitmesser von Arnold & Son weisen einen einzigartigen Stil mit hohem Wiedererkennungswert auf. Dreidimensional aufgebaute Uhrwerke, auskragende Unruhkloben nach englischer Art des späten 18. Jahrhunderts, Brücken mit George V-Form, eine besondere mehrachsige Symmetrie sowie nach allen Regeln der Kunst guillochierte Zifferblätter gehen Hand in Hand mit durchbrochenen Einzelteilen vom einfachen Federhaus bis hin zu ganzen Kalibern großer Komplikationen.

Exklusivität

Sämtliche Uhren der Kollektionen von Arnold & Son, die sich durch ihr einzigartig ausgewogenes Design auszeichnen, werden in limitierter Auflage gefertigt und nur über eine exklusive Auswahl an Verkaufsstellen auf der ganzen Welt vertrieben. Sie werden zu einem fairen Preis angeboten: Exzellenz geht mit Fairness einher.
Die Schweizer Uhrmachermarke mit englischen Wurzeln hebt sich ganz diskret von der Masse ab. Die genialen Zeitmesser von Arnold & Son – eine wahre Augenweide – sind speziell für Kunden bestimmt, denen nur das Einzigartige gut genug ist.

Uhrenservice - Uhrenreparatur

Gerne dürfen sie uns ihre Alrnold & Son Uhr für eine Überholung / Service / Revision in unser Geschäft in der Münchner Altstadt bringen. Wir führen für sie auch die Uhrenreparatur durch.

Service und Beratung Arnold & Son Uhren München

Wir führen für Sie selbstverständlich auch die notwendigen Wartungs- und Reparaturarbeiten an Ihrer hochwertigen Arnold & Son Uhr durch. Juwelier Schwedler freut sich auf Ihren Besuch und steht Ihnen gerne mit individueller Beratung zur Seite. Besuchen Sie uns in unserem Geschäft in der Münchner Innenstadt



Wir führen hochwertige exklusive Uhrenmarken

Hier eine Auswahl unserer Uhren.